Belhunt Service
Deutsch: die aktuelle Sprachversion DEUTSCH
English ENGLISH
Italiano ITALIANO
Espanol ESPAÑOL
Francois FRANÇAIS
Jagdreise in Weissrussland. Wisentjagd, Elchjagd, Rottwildjagd, Schwarzwildjagd. Fantastische Trophaeen! Auerhahn und Birkahahn. Wolfjagd.

Fischfang in Naturschutzgebiet Pripiatski. Fantastische Trophaeen.

Die Karte der Fischfangszone

Fluss Pripjat liegt in 250-300 km suedlich von Minsk, in 200-400 oestlich von Brest und von der westlichen Grenze entfernt in der Mitte des polessier Tieflandes.

Es ist vorteilhaft, dass Pripiat Flusszone auf dem Gebiet des breitblaettrigen Waldes und des Nadelwaldes der europaeischen Zone des breitblaettrigen Waldes liegt. Das Klima ist hier gemaessigt, mit nicht sehr heissem Sommer, mit unbestaendiger Schneedecke im Winter. Im Fruehling erreicht die Breite der Wiesenaue 20 km. Dieses Fruehlingshochwasser dient zur Erhaltung der charakteristischen Besonderheiten, der umfangreichen Sumpfen und der einzigartigen bewaesserten Laubwaelder.

Die Tierwelt von diesem Bereich ist reich. Hier gibt es mehr als 50 Arten der Saeugetiere, mit Einschluss sowohl von bedeutendsten Raubtieren wie Wolf, Luchs, Otter, Waschbaer, Marder, Netz, als auch von Hufttieren wie Wisent, Elch, Hirsch, Reh, Keiler. Der Fluss Pripjat ist der Migrationsweg fuer die Voegel im Fruehling und im Herbst. Im Park sind 258 Voegelarten registriert, 195 davon sind Nestvoegel.

Dieser Bereich ist die einmalige Verbindung des natuerlichen, kulturellen und geschichtlichen Erbes, was einen grossen Touristenstrom hierher lockt.

Fisch: Hecht, Wels, Zander, Barsch, Schleie, Karausche, Blei, Ploetze, Aland, etc.

Preis des Pakets (3 Tage/4 Naechte) (€):

  1 pers.   510
  2 pers.   450
  3 pers.   420
  4 pers.   400

Zusätzlicher Tag: 120 €

FISCHFANGBESTELLUNG

In den Preisen ist folgendes inbegriffen:

- die Einladung und der Touristenvoucher fuer die Erhaltung des Visums;
- Fischfangserlaubnis;
- der Transport aus dem Flughafen zum See und zurueck;
- die Unterbringung in einem Jagdhaus oder Hotel (Zweibettzimmern) und die Ernaehrung
  (Bier und andere alkoholische Getraenke sind ausgeschlossen);
- der Dolmetscher fuer die ganze Zeit der Aufenthalt;
- die midizinische Versicherung in Betrag von 5.000 $ fuer die ganze Zeit der Aufenthalt in Belarus;
- das internationale Veterinaerzertifikat auf das geangelte Fisch.

Im Preis ist nicht inbegriffen:

- Belorussisches Visum;
- der Ueberflug;
- Bier und andere alkoholische Getraenke.
- Telefongesprache, Faxes, Internet, personliche Kosten;
- Alles, was "im Preis inbegriffen" Punkt, nicht erwahrt wird.

Moegliche zusaetzliche Dienstleistungen:

- Erlaubnis auf Unterwasserjagd: 25 € pro Tag;
- Erlaubnis fuer die Einfuhr des Unterwassergewaehrs: 50 € ;

Die Rabatte bei der Hirschjagd.
Hirsch Die Rabatte bei der Hirschjagd.

Die Rabatte bei der Hirschjagd.

  Belhunt Service. Jagd in Belarus.

01/10/2017. Die Treibjagd ist eroeffnet.

16/09/2017. Die Jagdsaisson auf den Gans ist eroeffnet.

02/09/2017. Die Jagdsaisson auf den Rebhuhn ist eroeffnet.

20/08/2017. Die Jagdsaisson auf den Elch und Hirsch ist eroeffnet.

12/08/2017. Die Jagdsaisson auf den Enten, Birkhahn und Waldschnepfe ist eroeffnet.

08/07/2017. Die Jagdsaisson auf den Bekassine ist eroeffnet.

18/05/2017. Neue Rabattpreise fuer Hirsch, Elch und Reh Trophäen. Rabatte fuer Hirsch- und Elchjagd.

15/05/2017. Die Jagdsaisson auf den Reh ist eroeffnet.

10/05/2017. Die Jagdsaisson auf den Auerhahn, Birkhahn und Waldschnepfe ist beendet.

01/05/2017. Die Jagdsaisson auf den Erpel und Gaense ist beendet.

01/04/2017. Die Jagdsaisson auf den Erpel und Waldschnepfe ist eroeffnet.

20/03/2017. Die Jagdsaisson auf den Auerhahn und Birkhahn ist eroeffnet.

11/03/2017. Die Jagdsaisson auf den Gans ist eroeffnet.

31/01/2017. Der letzte Tag der Hirschjagd.

31/12/2016. Die Treibjagd, Elchjagd und Rehjagd ist beendet.

13/12/2016. Der Wisentjagd ist eroeffnet.

12/12/2015. Der Wolfjagd ist eroeffnet.

11/12/2016. Die Jagdsaisson auf den Rebhuhn, Ente und Gaense , Waldschnepfe und Birkhahn ist beendet.

31/01/2007. Der letzte Tag der Keilerjagd. Die Resultate 2006: Das Ministerium der Naturschaetze hat 542 Lizenzen auf den Abschuss des Hirsches, 7612 des Keilers, 819 des Elches und 4116 des Rehs erteilt.

15/01/2006. Der letzte Tag der Jagd auf den Hirsch aund auf das Keiler. Die Resultate 2005: Das Ministerium der Naturschaetze hat 514 Lizenzen auf den Abschuss des Hirsches, 6924 des Keilers, 775 des Elches und 3828 des Rehs erteilt.

21/12/2005. Es ist die neue deutsche Version unserer Web-Seite gestartet!

Jagdbestellung
Jagdzeit 2017
Films ueber Jagd in Weissrussland
Unterbringung in Jagdgebieten
Belarussischen Jagdtrophaeen
Hinweise
Sitemap

Ueber uns  | Jagdreise  |  Bodenjagd   |  Tourismus   |  Verbinde sich mit uns